Schönheitszentrum Frankfurt

HydraFacial Frankfurt

Faltenfreie, reine Haut in 30 Minuten

HydraFacial

Eine HydraFacial-Behandlung gibt Ihrem Gesicht in wenigen Minuten seine jugendliche Strahlkraft zurück und gleicht kleine Problemstellen schonend und effektiv aus. Ob Falten, Trockenheit oder unreine Haut – dieses gefragte Hollywood-Treatment sorgt mit einer porentiefen Reinigung und Hydration für einen ebenmäßigen, strahlenden Teint.


HydraFacial-Behandlung im Überblick:


Termin vereinbaren

parallax background
Preise
ab 120 €
Behandlungsdauer
60 Minuten
Behandlungsfrequenz
einmal im Monat oder Behandlungskur
Betäubung
schmerzfrei
Resultat
sofort

Was ist ein HydraFacial?

Die Haut erneuert sich alle vier Wochen und stößt während dieses Prozesses verhornte Hautzellen ab. Was grundsätzlich gut für die Hautgesundheit ist, bringt unter ästhetischen Gesichtspunkten ein Problem mit sich – die abgestorbenen Epithelzellen lassen den Teint fahl wirken und können außerdem die Poren verstopfen. Mit dem Alter sammeln sich dann immer mehr alte Hautzellen an und legen sich wie ein grauer Schleier über die Haut.

Mit einer HydraFacial-Behandlung trägt man diese Schicht ab und lässt so die frische reine Haut darunter zum Vorschein kommen. Der behandelnde Arzt nutzt dabei einen speziellen HydraFacial-Aufsatz, der mit spiralförmigen Enden ausgestattet ist. Die Behandlung zeichnet sich nicht nur durch ihre schnellen Ergebnisse, sondern auch durch ihre wohltuende und beruhigende Wirkung aus. Die damit einhergehende Eignung für empfindliche Haut ist nur einer von vielen Gründen für die Marktführerschaft des Verfahrens im Anti-Aging- und Pflege-Bereich.

Die vier Schritte einer HydraFacial-Behandlung

BB-Glow Behandlungsschritte
1. Reinigung
Der erste Schritt der Behandlung besteht in einer gründlichen Reinigung der Haut. Dabei werden abgestorbene Hautzellen, aber auch Verschmutzungen und Make-up-Reste rückstandslos entfernt. So kommt die frische Haut zum Vorschein, die im Anschluss behandelt werden kann.
Die vier Schritte einer HydraFacial-Behandlung
2. Hydra-Abrasion

Im nächsten Schritt folgt ein schonendes Säurepeeling. Damit entfernen wir verklebte und abgestorbene Hautzellen, die die Haut glanzlos und matt wirken lassen. Indem wir während der Abrasion bereits spezielle Vitaminkomplexe in die tieferen Hautschichten einbringen, bereiten wir die Haut auf die weiteren Behandlungsschritte vor.

Die vier Schritte einer HydraFacial-Behandlung
3. Tiefenreinigung

Die anschließende Tiefenreinigung führen wir mithilfe eines Vakuums und eines speziellen Beta-HD-Serums durch. Es führt zu einer zusätzlichen Aufweichung der Hautzellen und zu einer Reinigung selbst tiefer Schichten. Dabei werden Unreinheiten und Ablagerungen von Talg aus den Poren entfernt und mithilfe des Handstücks abgesaugt.

Ästhetik & Kosmetik Behandlungen Schritte
3. Abschluss

Zum Schluss versorgen wir die behandelten Areale intensiv mit Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron. Je nach Hautbild bringen wir auch Seren wie den „Dermabuilder“ ein. Zusätzlich führen wir eine Lichttherapie durch, um die Ergebnisse der Behandlung zu verbessern. Dabei nutzen wir blaues LED-Licht, um Akne zu mindern, und rotes, um die Produktion von Kollagen zu stimulieren. Das Ergebnis ist eine anschmiegsame, reine und strahlende Haut.

parallax background

Die Vorteile von HydraFacial

Vielseitig

Die HydraFacial-Behandlung eignet sich für fast jeden Hauttyp und jedes Hautproblem. Vor allem Patienten mit empfindlicher Haut profitieren von dem schonenden Verfahren.

Tiefenwirkung

Ein HydraFacial befreit die Haut von abgestorbenen Hautzellen und sorgt mit hochwirksamen Vitaminkomplexen für eine nachhaltige Tiefenwirkung.

Verträglich

Eine HydraFacial-Behandlung ist ein minimalinvasiver Eingriff, der ohne chirurgischen Eingriff auskommt. Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder voll einsatzfähig.

Schnelligkeit

Bei einem HydraFacial müssen Sie nicht lang auf Ergebnisse warten. Deutliche Resultate sind bereits unmittelbar nach der Behandlung zu sehen.

Unkompliziertheit

Der Eingriff ist absolut schmerzfrei und es ist keine Narkose erforderlich.

Ergebnisse eines HydraFacials

Folgende Ergebnisse können mit einem HydraFacial erzielt werden:


  • Reduzierung von Falten
  • Verbesserung der Hautfeuchtigkeit
  • Reinigung tieferer Hautschichten
  • Entfernung abgestorbener Hautzellen
  • Reduzierung von Hyperpigmentierung
  • Anregung körpereigener Biosynthesevorgänge

FAQ

Wann sollte man auf eine HydraFacial-Behandlung verzichten?
Während einer Schwangerschaft und der Stillzeit sollten Sie kein HydraFacial durchführen lassen. Dasselbe gilt, wenn sie blutverdünnende Medikamente oder Kortison einnehmen. Auch bei akuter Akne sollte vorerst keine Behandlung stattfinden.
Wie viele Behandlungen sind erforderlich?
Für den Anfang empfehlen sich fünf Behandlungen in einem Abstand von ein bis zwei Wochen. Danach genügt eine Behandlung alle vier Wochen

Klinische Studien haben bewiesen, dass die Haut feinporiger, deutlich elastischer wird und die Festigkeit zunimmt.

Muss ich nach der Behandlung etwas beachten?
Unmittelbar nach der Behandlung sollten Sie starke UV-Exposition meiden und auch in den folgenden Wochen auf einen angemessenen Sonnenschutz achten. Ebenso sollten Sie in den ersten Wochen nach der Behandlung auf Saunabesuche verzichten.
Bei der Behandlung werden Hautschichten abgetragen. Ist das nicht schädlich?
Nein. Wir tragen lediglich Hautschichten ab, die bereits abgestorben sind. Das ist nicht nur nicht schädlich, es fördert auch die Neubildung von Haut. Zudem kann die darunterliegende Hautschicht besser Nährstoffe aufnehmen.
Wie häufig kann ich die Behandlung durchführen lassen?

Die Behandlung ist besonders schonend und kann alle 2 Wochen durchgeführt werden. Nach der Anwendung ist die Haut besonders aufnahmefähig und wird von uns mit Pflegeprodukten versorgt.

Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig.